Königsteiner Sommer Symposium | Vorträge 2018
420
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-420,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.3,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Vorträge

Zwischen CMD, Kieferchirurgie und digitaler Revolution – die Herausforderung im synoptischen Konzept der Zukunft.

Dr. Banach-orangekreis
Dr. med. dent. Thomas Banach

Zahnarzt, Fachzahnarzt für Kieferorthopädie

Seit 1997 niedergelassen in Königstein im Taunus

Begrüßung

Begrüßung und Einführung

Einführung in die Thematik unter besonderer Beachtung des synoptischen Charakters erfolgreicher Therapiekonzepte.

Dauer: 45 Minuten

Grois5
Dr. med. Dr. med. dent. Daniel Groisman M.Sc.

Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

Fachzahnarzt für Oralchirurgie

Master of Implantology

Centrum für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie, Dental-Centrum am Bethanien Krankenhaus, Frankfurt a.M.

VORTRAG 1

Die computergestützte 3D OP-Planung im Bereich der Dysgnathie-Chirurgie ist mittlerweile ausgereift und praxistauglich. Nun kann der virtuell erzeugte Verlagerungs-Splint direkt in der Praxis ausgedruckt werden. Dafür ist ein Stereolitographiedrucker besonders geeignet und ermöglicht mehr Flexibilität. Dadurch wird eine präzise OP-Planung durch einen äußerst passgenauen Splint ergänzt und somit die intraoperative Genauigkeit verbessert. Außerdem ermöglicht backwards planing die Gestaltung eines bestmöglichen harmonischen Gesichtsprofils unter Berücksichtigung der Zahnstellung und der Atemwege. Ebenfalls lassen sich regenerative Maßnahmen zur Erreichung einer Langzeitstabilität und ästhetischen Ansprüchen besser planen.

 

Dauer: 45 Minuten

Neukranz-kreis3
Dr. med. dent. Erik Neukranz

Zahnarzt und Master of Science in ästhetisch-rekunstruktiver Zahnmedizin.

Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie und Parodontologie

VORTRAG 2

Dr. Erik Neukranz wird einen einfachen, effektiven und nachvollziehbaren Weg aufzeichnen, wie mit unterschiedlichen Aufbisshilfen eine angestrebte Kondylusposition erreicht und wie die Übertragung in eine neue definitive prothetische Versorgung gewährleistet werden kann. Welche Möglichkeiten bitten sich heutzutage bei der Herstellung solcher Registrier- und Aufbisshilfen durch 3D Druck und CAD/CAM Fräsverfahren?

 

Dauer 45 Minuten

Kreis-Name
Dr. med. Dominik Weber

Leiter der Spezialabteilung Kopf-Hals-Diagnostik Radiologie Adickesallee.

VORTRAG 3

MRT der Kiefergelenke – wann macht die 3-D Darstellung wirklich Sinn

Dauer: 45 Minuten

csm_dr-boris-sommer-kreis
Dr. med. Boris Sommer

Facharzt für ästhetisch-operative Dermatologie.

VORTRAG 4

Wie Botulinum („Botox®“) bei Muskelverspannungen helfen kann.

Was ist Botulinum und wie wirkt es? Wenn wir schon mal dabei sind, was kann es sonst noch?
Wie bemerkt man vergrößerte, verspannte und schmerzhafte Muskulatur im Gesichtsbereich?
Was ist Bruxismus?
Wie wird das Botulinum bei diesen Erkrankungen üblicherweise eingesetzt und warum auch die Einbeziehung von Reflextherapien sehr sinnvoll ist.

Dauer: 45 Minuten

Benno_Baumstark-freisteller-orange2
Dr. med. dent. Benno Baumstark

Zahnarzt, Frankfurt-Niederrad.

Schwerpunkt ästhetische Zahnheilkunde.

VORTRAG 5

Patienten sind auch Menschen.

Den Menschen verstehen als Erfolgsmodell der modernen Praxis.
Der Unterschied „Mensch“. Patienten verstehen und bedarfsgerecht zu beraten kann in Zeiten harten Wettbewerbs ein echtes Alleinstellungsmerkmal sein. Wie kann ich in kurzer Zeit mein Gegenüber richtig einschätzen und ihn für Behandlungen begeistern? Schließlich bietet die Zahnarztpraxis keine Reisen, Handtaschen oder Sportwagen an.
Hier gilt es, den Bedarf zu vermitteln und den Kunden mit auf die Reise zu nehmen.
Was motiviert mein Gegenüber und was demotiviert ihn eher?
Dieser Frage widmet sich Dr. Baumstark seit einigen Jahren.
Ein kleines Handbuch, um in dieser Fragen gezielter zu kommunizieren.

Dauer: 45 Minuten