Königsteiner Sommer Symposium | Matthias Himmelreich
Dr. med. dent. Matthias Himmelreich, Kieferorthopäde Praxis Dr. Banach Königstein | Frankfurt
Kieferorthopädie
611
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-611,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.3,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

 

Dr. med. dent. Matthias Himmelreich

Zahnarzt, Fachzahnarzt für Kieferorthopädie

 

Vortrag 2017

 

Skelettale Verankerung und Lückenschluss


Die skelettale Verankerung hat in der Kieferorthopädie auf Grund der Unabhängigkeit von der Patientencompliance das Behandlungsspektrum enorm erweitert. Unter den verschiedenen skelettalen Verankerungsapparaturen haben sich mittlerweile die Miniimplanatate auf Grund ihrer geringen chirurgischen Invasivität und der relativ geringen Kosten etabliert.In den letzten Jahren hat der Anteil erwachsener Patienten in kieferorthopädischer Behandlung stark zugenommen. Vor allem sind bei Erwachsenen herkömmliche dentale Verankerungsmöglichkeiten auf Grund parodontaler Läsionen und / oder einer reduzierten Zahnzahl häufig beeinträchtigt.Der Vortrag erläutert die Planung vor dem Inserieren der Miniimplantate und erklärt die praktische klinische Durchführung. Es werden verschiedene Indikationen aufgezeigt (kieferorthopädischer Lückenschluss, Distalisierung von Molaren, Intrusionsmechaniken und Hybridhyrax) bei denen dieses System in unserer Praxis zur Anwendung kommt.

 

Dauer 45 Minuten

 

Vita

 

2015 Promotion an der Poliklinik für Kieferorthopädie Frankfurt am Main
2014 Kieferorthopäde in der Praxis Dr. Thomas Banach Königstein im Taunus
2014 Anerkennung der Gebietsbezeichnung “Fachzahnarzt für Kieferorthopädie” durch die Landeszahnärztekammer Hessen
2012 – 2014 Teilnahme am Erasmus Programm des Universitätsklinikums Frankfurt am Main und der Landeszahnärztekammer Hessen unter der Leitung von Prof. Dr. Schopf
2011 – 2014 Weiterbildungsassistent für Kieferorthopädie, Praxis am Riedberg, Frankfurt
2010 – 2011 Zahnärztliche Tätigkeit in Bad Soden am Taunus
2010 – 2011 Zahnärztliche Tätigkeit in Bad Soden am Taunus
2004 – 2010 Studium der Zahnmedizin an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main