Königsteiner Sommer Symposium | Dr. med. dent. Erik Neukranz
819
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-819,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.3,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Dr. med. dent. Erik Neukranz

Zahnarzt und Master of Science in ästhetisch-rekonstruktiver Zahnmedizin.

 

 

 

Vortrag 2018

 

Mukogingivale-und plastische Parodontalchirurgie, Weichgewebsmanagement, Hartgewebsaugmentationen, Implantationen mit Sofortbelastung, CMD Diagnostik und Therapie.

 

Dr. Erik Neukranz wird einen einfachen, effektiven und nachvollziehbaren Weg aufzeichnen, wie mit unterschiedlichen Aufbisshilfen eine angestrebte Kondylusposition erreicht und wie die Übertragung in eine neue definitive prothetische Versorgung gewährleistet werden kann. Welche Möglichkeiten bitten sich heutzutage bei der Herstellung solcher Registrier- und Aufbisshilfen durch 3D Druck und CAD/CAM Fräsverfahren.

Dauer: 45 Minuten

 

Vita

 

2012 Erweiterung zur Überörtlichen Praxisgemeinschaft mit Standorten in Bad Soden und Frankfurt
2002 Erweiterung zur Gemeinschaftspraxis mit Dr. Bürklin
1996 Praxisgründung in Bad Soden a.T.
1996 – 2002 Freier wissenschaftlicher Mitarbeiter am zahnärztlichen Universitäts-Institut der Stiftung Carolinum in der Abteilung für Parodontologie
1992 – 1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am zahnärztlichen Universitäts-Institut der Stiftung Carolinum in der Abteilung für Parodontologie
1995 Promotion
1992 Staatsexamen Zahnmedizin ZZMK des Klinikums der J.W.Goethe-Universität, Frankfurt a. M.